DE

SEE VON PETIT MACLU

stdClass Object
(
    [TYPE_DE_PRODUIT] => 2000017
    [ADRPROD_LIBELLE_COMMUNE] => LE FRASNOIS
    [ADRPROD_CP] => 39130
    [NOM] => SEE VON PETIT MACLU
    [PRODUIT] => 332003584
    [LATITUDE] => 46,6316690578162
    [LONGITUDE] => 5,91579437255859
    [COMMENTAIRE] => Im Jahr 1820 nannte der Autor Charles Nodier diesen Ort Little Scotland, weil diese noch wilden Seen wie Loch Mare aussehen. Umgeben von Kalksteinfelsen, Wiesen oder Wäldern, hat jeder See seine eigene Farbe, Licht und Charakter. Am Aussichtspunkt von 4 Seen
    [DATMAJ] => 2020-04-08T16:51:44+00:00
    [DATECREATION] => 2019-11-25T15:42:59+00:00
    [ALIAS] => see-von-petit-maclu-332003584
    [CRITERES] => Array
        (
            [319000013] => stdClass Object
                (
                    [NOM] => Lacs  aménagés
                    [MODALITES] => Array
                        (
                            [319000031] => stdClass Object
                                (
                                    [NOM] => Lacs naturels
                                    [VALEUR] => 
                                )

                        )

                )

        )

    [HORAIRES] => Array
        (
        )

    [DISPONIBILITES] => Array
        (
        )

    [RELATIONS] => Array
        (
            [0] => stdClass Object
                (
                    [PRODUIT] => 
                    [NOM] => 
                )

        )

)
1
Siche auf der Karte

Koordinaten



39130 LE FRASNOIS

Im Jahr 1820 nannte der Autor Charles Nodier diesen Ort Little Scotland, weil diese noch wilden Seen wie Loch Mare aussehen. Umgeben von Kalksteinfelsen, Wiesen oder Wäldern, hat jeder See seine eigene Farbe, Licht und Charakter. Am Aussichtspunkt von 4 Seen